Biographie

Biografisches, Ausbildung

1955 geboren in Köln, Deutschland. 1974 Abitur, Studium Landschaftsarchitektur an der FH Wiesbaden, 1979 Abschluss als Dipl. Ingenieur für Landespflege/Gartenarchitektin. Anschliessend Beteiligung an Wettbewerben des "Arbeitskreises Junger Landschaftsarchitekten" der Deutschen Gesellschaft für Gartenbau und Landespflege.  Ankauf einer Arbeit durch die Stadt Mannheim.

Lebt seit 1979 mit ihrer Familie in der Schweiz, verheiratet, 2 erwachsene Kinder.

Weiterbildungen

1990-2000 autodidaktische Weiterbildung in Gartenarchitektur und Kunst
2001-2004 Weiterbildung "Portfolio" an der Schule für Gestaltung Bern, Abschlusszertifikat
2001-2004 Monotypie Workshops im Druckatelier Tom Blaess, Bern
2003-2004 Universität Bern: Kunstgeschichte der Neuzeit und Gegenwartskunst (Prof. P. Schneemann)
2004           Sommerakademie Salzburg:Malerei bei Jacobo Borges
2005-2006 Tiefdruck, Schule für Gestaltung, Bern
2008           Universität Bern: Kolorit und Farbenlehre (Prof. Bätschmann)
2009-2014  fernöstliche Tuschmalerei (Sumi-e) bei Zenlehrerin Katharina Shepherd
2011            Modernes Aquarell bei H.P. Fiechter, Bern

Tätigkeit

2003 Standgestaltung Gartenfachmesse Giardina, Zürich
Seit 2006 selbständige künstlerische Arbeit im eigenen Atelier in den Vidmarhallen, Bern - Liebefeld
2009 Wettbewerb "Lausanne Jardins"
Kursleiterin im Atelier in den Vidmarhallen
Mitorganisatorin der VidmART: Kunst in den Vidmarhallen

Mitglied der SGBK Schweizerische Gesellschaft Bildender Künstlerinnen

Techniken: Malerei, Zeichnung, Objekte mit diversen Materialien

Gruppen- und Einzelausstellungen seit 1995, in Deutschland, Schweiz, New York

 

Ankäufe

Kunstsammlung Gemeinde Belp, 2009

Werke in Privatsammlungen in Deutschland und der Schweiz

 

Publikation:

Aline von der Assen, Jutta Heun (Hrsg.): Fundamental Ephemeris, Katalog zur Ausstellung im Bronx Art Space, NY. BoD Norderstedt, 2015